Heimat of late capitalism

Eine gesunde Portion Skepsis empfiehlt sich im Hinblick auf den Begriff der Heimat, um den es nachfolgend gehen soll, alleine schon, weil es sich um ein deutsches Idiom, also ein Wort, dass sich nicht ohne Bedeutungsverlust in eine andere Sprache übersetzen lässt, handelt. Dieser verstärkt sich, bedenkt man die völkischen Konnotationen des Begriffs und seiner… Heimat of late capitalism weiterlesen

#onlyshe – zum Jargon der „echten Frau“

Vor kurzem erschien im Feuilleton der Jungle World ein Artikel,[1] dessen, den Inhalt recht gut zusammenfassender, Teaser lautete: „Die »Metoo«-Kampagne verharmlost Vergewaltigungen, weil sie sie in einer nivellierenden Masse von unterschiedlichsten, wenn auch insgesamt unappetitlichen [bis widerlichen] Vorfällen untergehen lässt.“ Paula Irmschler, da namentlich genannt, durfte zwei Wochen später „antworten“.[2] Irmschlers Text ist dabei deutliches… #onlyshe – zum Jargon der „echten Frau“ weiterlesen