Mit Kultur gegen Antirassismus. Der Streit um ein diffamierendes Firmenlogo der Mainzer Firma „Thomas Neger“

In den 1950er-Jahren kreiert der Mainzer Fastnachter und Unternehmer Ernst Neger, ein Logo für seine Dachdeckerfirma. Es zeigt einen hammerschwingenden Schwarzen mit schwulstigen Lippen, riesigen Kreolen und einem Bastrock, der auch als Dach interpretiert werden könnte. Die stilisierte Vorstellung eines Schwarzen aus kolonialen Zeiten also, wie sie auch in anderen (post-)kolonialen Gütern, etwa den Asterix-Bänden… Mit Kultur gegen Antirassismus. Der Streit um ein diffamierendes Firmenlogo der Mainzer Firma „Thomas Neger“ weiterlesen

Captain Vaterstaat vs. Datenkraken

Mikrozensus in Sachsen Wer in Sachsen wohnt und Pech hatte, erhielt in den letzten Monaten Post vom Landesamt für Statistik. Darin wurde er/sie aufgefordert – wobei diese Formulierung einem Euphemismus gleich kommt, wie sich im weiteren Verlauf noch zeigen wird – am sogenannten Mikrozensus teilzunehmen.